PAUL KEKS – Kochen für Kinder

Ziel des Projekts: Vermittlung von Wissen rund um das Thema Ernährung

Einführung in die Verwendung und Zusammensetzung von

  • Grundnahrungsmitteln
  • Bemessung des energetischen Wertes
  • Einbau der Grundnahrungsmittel in den täglichen Speiseplan

Saisonaler und regionaler Bezug der Kursinhalte

  • Abstimmung der Unterrichtseinheiten auf saisonale und regionale Lebensmittel
  • Vermittlung einer kostenorientierten und ökologisch bewussten Gestaltung täglicher Ernährung
  • Themenschwerpunkte durch jahreszeitliche Themen wie z.B. Ostern, Erntedank, St.Martin oder Weihnachten

Soft Skills

  • Gemeinsames Kochen und Essen als Möglichkeiten zur Kommunikation in der Gruppe
  • Stärkung der Teamfähigkeit durch gemeinsame Aktionen
  • Vermittlung der notwendigen handwerklichen Griffe und Kniffe
  • Steigerung der Selbständigkeit, des Selbstvertrauens und Selbstbewusstseins
  • Geduld, Sorgfalt und Durchhaltevermögen
  • Vor- und Durchplanung einer Mahlzeit
  • Orientierung der Kursinhalte an den Nationalitäten der Kinder

Schmecken – Riechen – Fühlen als wichtige Grundlagen fürs Kochen

  • Beginn jeder Lerneinheit mit einer „Blindverkostung“ von Kräutern, Gewürzen, Ölen, Obst oder Gemüse
  • Erfahren geschmacklicher Unterschiede von Konserven zu frischem Obst und Gemüse
  • Erkennen der Unterschiede in Geschmack, Form und Struktur durch „Begreifen“ und „Erschmecken“ der Kräuter, Gewürze, Obst- und Gemüsesorten

Preisbewusstes Einkaufen

  • Einkaufstests in Supermarkt und Wochenmarkt
  • Preis- und Qualitätsvergleich zwischen Super- und Wochenmarkt