Gebundener Ganztag

Die Grundschule an der Paulckestraße verfügt über einen gebundenen Ganztageszug. Schüler, die eine Ganztagesklasse besuchen, verbleiben Montag bis Donnerstag bis 15.30 Uhr an der Schule, am Freitag endet der Schultag für die Kinder um 13.45 Uhr.

Über den ganzen Tag hinweg wechseln Unterrichtsstunden mit Übungs- und Lernzeiten sowie musischen, sportlichen und künstlerisch orientierten Aktivitäten.

Zentrale Anliegen der gebundenen Ganztagesklassen sind:

  • Stärkere individuelle Förderung zur Behebung von Defiziten wie zur Unterstützung besonderer Begabungen und Neigungen durch betreute Lern- und Übungsphasen
  • Verstärkte Übernahme von Aufgaben im Bereich der Werteerziehung und der Vermittlung sozialer Kompetenzen
  • Erziehung zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Betreuung und Förderung der Schüler am Nachmittag

Stundenplanbeispiele einer 1. und 2. Ganztagsklasse:

Stundenplanbeispiel 1g Stundenplanbeispiel 2g

Da sich die Kinder der Ganztagesklassen den ganzen Tag über in der Schule aufhalten, spielt die gesunde Ernährung auch im Schulalltag eine große Rolle. Die Zeit des Mittagessens, das immer aus zwei Gängen besteht (Salat und Hauptgang oder Hauptgang und Dessert), bedeutet für die Schüler Raum für Erholung, Entspannung und Kommunikation, fördert aber auch das Leben in der Gemeinschaft.

Die Teilnahme am Mittagessen ist für die Kinder der Ganztagsklassen verpflichtend und kostet ohne Unterstützung 4,30€ pro Tag.